Email Phone Custom Custom

erkundigen

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Albendazol(54965-21-8)C12H15N3O2S

  • Chemische Name: Albendazole
  • CAS-Nr.: 54965-21-8
  • MF: C12H15N3O2S.
  • MW: 265.33.
  • Reinheit: ≥98% oder nach Kundenwunsch
  • Farbe: weiß bis hellgelb
  • Produktkategorien: Pharmazeutische Rohstoffe; APIs; Antiparasitic-Medikamente; Anthelmintik
  • Testmethode: HPLC
Kategorie:

Beschreibung

Was ist Albendazol?

Albendazol ist ein breites Spektrum, synthetisches Benzimidazol-Derivat anthelmintisch. Albendazol stört die Reproduktion und das Überleben von Helminths, indem sie die Bildung von Mikrotubuli von Tubulin inhibiert. Dies führt zu einer beeinträchtigten Aufnahme von Glukose, einer Erschöpfung von Glykogenspeichern und führt zum Tod des Wurms. Albendazol wird bei der Behandlung von Hunde- und Schweinefleisch-Bandwurm-verursachenden Erkrankungen einschließlich Hydatidkrankheiten und NeurocysticerCosis verwendet. Albendazol kann auch verwendet werden, um eine Vielzahl anderer Rundwurminfektionen zu behandeln.

Grundinformation

Produktname: Albendazole
Synonyme: Albendazol;
CAS: 54965-21-8.
MF: C12H15N3O2S.
Mw: 265.33
Einecs: 259-414-7.
Produktkategorien: Pharmazeutische Rohstoffe; APIs; Antiparasitische Medikamente; Anthelmintika
Chemische Struktur

Albendazole

Chemische Eigenschaften

Schmelzpunkt 208-210 ° C.
Dichte 1.2561 (grobe Schätzung)
Brechungsindex 1.6740 (Schätzung)
Lagertemperatur. 2-8 ° C.
Löslichkeit Praktisch unlöslich in Wasser, frei löslich in wasserfreiem Ameisensäure, sehr leicht löslich in Methylenchlorid, praktisch unlöslich in Ethanol (96 Prozent).
perka. 10.72 ± 0,10 (vorhergesagt)
Form sauber
Wasserlöslichkeit 0,75 mg / l (209 ºC)
Inchikey HXHWSAZORRCQMX-UHFFFAOYSA-N
Albendazol verwendet

Albendazol ist in Wasser unlöslich, sodass sie langsam im Darmtrakt absorbiert wird. Das ursprüngliche Medikament wird in Albendazol-Sulfoxid und Albendazol-Sulfon in der Leber umgewandelt, der erstere ist ein insektizider Zutat. Dieses Produkt ist im Körper in der Reihenfolge von Leber, Nieren und Muskeln verteilt. Es kann die Blut-Hirn-Barriere durchdringen und hat eine gewisse Konzentration im Gehirngewebe. Die Plasmakonzentration erreichte nach oraler Verabreichung 2,5 bis 3 Stunden. Die Konzentration der ursprünglichen Wirkstoff- und Sulfonivate im Blut ist extrem niedrig und kann nicht gemessen werden. Die Konzentration von Albendazol-Sulfoxid variiert stark, im Bereich von 0,04 μg / ml bis 0,55 μg / ml mit einem Durchschnitt von 0,16 μg / ml. Die Halbwertszeit (T1 / 2) im Blut beträgt 8,5 bis 10,5 Stunden. 87% dieses Produkts und seine Metaboliten werden in Urin ausgeschieden und innerhalb von 24 Stunden 13% in Kot, ohne Anhäufung im Körper.

Albendazol-Nebeneffekt.

1. Es kann das Enzephalitis-Syndrom verursachen, meistens verzögerte Reaktionen.

2. Einige Fälle haben Symptome, beispielsweise trockener Mund, Müdigkeit, Schläfrigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und Unbehagen von Oberbauch. Sie sind jedoch relativ mild und können sich ohne Behandlung lindern.

3. Eine kleine Anzahl von Patienten kann Hautschäden wie Arzneimittelausbruch und exfoliative Dermatitis aufweisen; Weiße Blutkörperchen (insbesondere Granulozyten) und Thrombozytopenie können erscheinen.

4. Bei der Behandlung von Schweinkragenkasten ist die Dosierung größer und der Verlauf der Behandlung ist länger. Die Reaktion tritt in der Regel 2-7 Tage nach dem Einnehmen des Medikaments ein, einschließlich Kopfschmerzen, Fieber, Hautausschlag, Muskelschmerzen, Anfällen usw. Diese Symptome sind die gleichen wie der Tod von Zystizerkosis. Faktoren wie das Protein sind verwandt, und entsprechende Maßnahmen müssen ergriffen werden (Anwendung von Nebennierenkortigen-Hormonen, intrakranialem Druck, Anti-Epilepsie usw.).

Technischer Support & Ressourcen

Informationen, die in der Produktbeschreibung bereitgestellt werden, stammt aus der veröffentlichten Literatur. Aufgrund der Art des wissenschaftlichen Experimentiers können Ihre Ergebnisse (z. B. Selektivität und effektive Konzentrationen) oder spezifische Anwendungen für dieses Produkt unterschiedlich sein. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie dieses Produkt zu Ihrer Anwendung passt, wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support-Mitarbeitern.

MSDS: MSDS verfügbar.

COA: COA kann verfügbar sein, wenn Sie uns Anfrage senden.

E-Mail an:info@maxmedchem.comfür mehr Details.

Verpackung und Versand

2023082906101618

2023082906101579

LEAVE MESSAGE

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.